Pulsar.li - Magazin Abonnieren
Newsletterarchiv
Sanfte Medizin
Urnahrung - Urkost
Wir fressen uns zu Tode
Gesund für immer
codexalimentarius
Unheilbar? was uns krank macht
Impf - Terror
weitere Dokumente
Animationen
Couchepin Memoiren

In Ihrem Warenkorb: 0 Artikel, 0,00 EUR

Zapper

Blutzapper und Multifrequenzzapper --->

Wir verkaufen selber keine Zapper oder Tensgeräte mehr

Erstens
hat Swissmedic (2005), statt einen Genozid zu verhindern, durch Tamiflu, Vioxx, Amalgam, verseuchten Impfungen und die vom Bundesrat für 180 Millionen eingekauften Pandemie-Impfungen - hat also Swissmedic den Walfisch übersehen und uns, ein Plankton, aufwändigst und minutiös kontrolliert und festgestellt, dass ein paar nicht konforme Anpreisungen zu Zappern vorhanden waren, wohlgemerkt - wir sind ein Hobby Selbsthilfeverein gewesen, der unter 5000 Umsatz pro Jahr mit Zappern gemacht hat. So werden die Steuergelder verschleudert. Es ist verständlich, dass bei einem nicht rentablen Selbsthilfeverein nicht immer alles genau konform geht, einfach, weil es schon nur an human Ressourcen fehlt, dauernd alle Websites oder Dokumente peinlichst zu überprüfen, ob auch ja nicht eine ach so gräuliche falsche Heilanpreisung drin sei. Wir sind eben nicht Freimaurer. Die schützen sich gegenseitig und machen andern das Leben schwer und geldgierig und machtgierig wie sie sind, hauen sie alles klein, was ihnen auch nur ein paar Cents von ihrem Umsatz nehmen könnte. Man findet fast immer etwas Fehlerhaftes.

Zweitens haben sich unsere Einkaufsbedingungen verschlechtert.

Drittens finden wir die Beschäftigung mit der Informationsmedizin und der sog. Germanischen Neuen Medizin (GNM) viel wichtiger als ein jeder Zapper oder Tensgerät oder jedes Medizinische Gerät oder andere medizinische Hilfsmittel, inklusive Silberwasser. Das kann jeder gratis (abgesehen von Kosten für Fachbücher) für sich studieren. Ebenfalls vor allen anderen Medizinischen Behandlungsversuchen kommt die richtige Ernährung, möglichst vital, unbehandelt, unrraffiniert, unverändert, roh. Die Kenntnis der Informationsmedizin und der GNM zusammen mit der richtigen Ernährung führt zu einer enormen Senkung der Ausgaben für Heilmittel oder Heilkosten. Mehr über die GNM siehe links
-----------------------------------
Wieso haben wir überhaupt jemals Zapper verkauft? Da wir endgültig keine Zapper mehr verkaufen, können wir auch alles sagen, was uns sonst Swissmedic im Zusammenhang mit dem Verkauf von Zappern verbieten würde.

Weil Zapper uns, unsern Kindern und unseren Bekannten und Verwandten und unseren Kunden bei äußerst vielen Krankheitssymptomen erstaunlich geholfen und geheilt haben und die Einnahme von Antibiotika und anderen Medikamenten (außer vielleicht Schmerz- und Betäubungsmittel kurzfristig) erübrigt haben. So einfach ist das. Seit wir Zapper in unserer Familie benutzen, müssen wir die Krankenkassen kaum mehr belasten, wegen Medikamenten sowieso nicht.

Da wir ja keinen Cent und keinen Rappen mehr mit Zappern verdienen, können wir dies auch so offen schreiben, so wahr die französische Revolution sowas wie Redefreiheit gebracht haben sollte. Wir haben Zapper immer aus Überzeugung und eigener guten Erfahrung heraus verkauft und selber benützt und benützen sie begrenzt immer noch, seit dem Kennenlernen der GNM weniger, weil alles auch ohne Hilfsmittel ausheilt, (gewusst wie!) aber Symptome lindern kann man ja schon. Unsere Kinder mussten seit Jahren keine Medikamente mehr nehmen. Am suizidalen Genozid sämtlicher Impfungen machen wir schon seit 1999 nicht mehr mit.

Seit wir die GNM im Herbst 2005 kennenlernten, wissen wir auch, dass Hulda Clark mit ihrer Theorie über die Ursachen des Krebses nicht ganz recht hat - sie hat aber Erfolg - dies ist vor allem dem Umstand zuzuschreiben, dass jede Alternative, die dazuführt, die Todesursache Nummer 1 von Krebskranken: die Chemo- & Strahlen- Vergiftungs-Pseudotherapie nicht zu nehmen, automatisch dem biologischen Verlauf eine größere Chance zur Selbstheilung gibt; diese Selbstheilung (nach Konfliktlösung) wird natürlich sehr begünstigt durch die äußerst empfehlenswerten Kuren, wie sie in Clarks Büchern beschrieben sind, vor allem die Gallen-& Lebersteinkur, Darmkur, Nierenkur, und die energetisierenden und blutreinigenden Wirkungen von Zappern und Frequenzen. Dr. Hulda Clark hat das äusserst nützliche und energetisierende Anwenden von Zappern weltweit bekannt und beliebt gemacht, und auch an die fast vergessenen vitalisierenden Reinigungskuren und lebensrettende Zahnsanierung erinnert, dafür gebührt ihr grossen Dank. Aber das Krebsproblem hat Dr. Hamer viel grundlegender entschlüsselt.
Es sei auch noch erwähnt, dass es wissenschaftlich bewiesen ist, dass durch Rohkost geheilt werden kann, insbesondere auch Krebs. (http://gerson.org) Der Grundsatz von Hypokrates besteht: Die Nahrung sei eure Medizin und die Medizin eure Nahrung. Wenn wir von dieser natürlichen Ordnung abweichen, werden wir psychosomatisch labil und anfällig und es stellen sich degenerative Symptome ein. Dadurch ist die Brücke zu Hamers Erkenntnissen bezüglich Konfliktschocks als Auslöser von Krankheiten geschlagen.

Nochwas zu den verschiedenen Frequenzen die bei gewissen Frequenzgeneratoren und Zappern bei unterschiedlichen Symptomen angewendet werden: Dies ist eigentlich Energiemedizin und geht in Richtung Homöopathie und Isopathie. Die Physik hat schon vor 20 Jahren reproduktiv-empirisch bewiesen, dass Homöopathie wirkt. Dass die Schulmedizin und korrupte Bundesräte dies nicht wahrhaben wollen, zeigt dass sie abergläubisch oder lobbyistisch profitorientiert sind, jedoch nicht wissenschaftlich und nicht dem Volke dienend (apropos Demokratie). Zappern ist also verwandt mit Homöopathie, jedoch werden die Informationen gröber und direkter mit einfach messbaren Elektromagnetischen Wellen übertragen und beim Blutzapper wird das Blut eigentlich regelrecht elektrifiziert, - ich kann jedem so eine Blutdusche empfehlen. Das hat eher mit Hygiene als mit Gesundheit zu tun. Unhygiene führt zu Krankheiten - das ist bekannt. Die Wirkung von Homöopathischen Produkten ist Elektromagnetisch und auch radionisch kopierbar und mit Photonentechnologien messbar. Das ist pure Physik. Zapper sind also die primitivsten Ableger von Informations- und Energiemedizin. Professionelle Geräte die von Heilpraktikern und Ärzten verwendet werden, können -zigtausend Franken kosten, z.B. das Quint Gerät oder der Quantec u.a. Geräte, die das sogenannte morphogenetische Feld benutzen. Damit können erstaunliche Analysen und Wirkungen und Heilungen durch Informierung und Energetisierung gemacht werden. Aber ohne die Berücksichtigung der Gesetze der GNM und im Glauben der Infektionslüge ist deren Nutzen stark begrenzt und kann zu Phantomjagen führen.
Der Ansatz aller Energiegeräte ist meistens, die Energie und Information ins entschprechende Organ oder Körperteil zu geben, daraus entsteht automatisch eine Rückkoppelung ins Gehirn, wenn die Ordnung verbessert wurde. Direkte Beeinflussung des Gehirns mit Energiegeräten stufe ich als gefährlich ein, da es ins manipulative gehen würde. Die meisten Geräte zu können dies zum Glück nicht.
Informationsmedizin wie im Büchlein "Garantierte Heilung..." beschrieben, steht über allen erwähnten Methoden, weil sie optimal den Verstand, das Bewusstsein, das Unbewusstsein und Gehirn informiert was zur schnellen Heilung führt. Es ist ein Ansatz, wo nichts schief gehen kann, ausser man lehnt die Information ab oder lernt sie zu spät kennen oder man kann sich nicht zu einer entsprechenden Erwartungshaltung und Überzeugung durchringen.
Einem Ertrinkenden kann man nicht das Schwimmen beibringen, sagt man. Schwimmen wäre in dem Fall, die nötige Erwartungshaltung und Überzeugung zu entwickeln. Es kann in dem Fall noch mit einem charismatischen Heiler gelingen oder mit DK.

Aber in den Gesundheitsämtern und Zulassungsstellen sitzen nicht Herzblut- Wissenschaftler, nein dort sitzen mehrheitlich Lobbyisten, Lohnempfänger, die Angst haben, ihren Job zu verlieren und gerne mal auch Geschenke nehmen oder Fachidioten, die vor lauter Bäumen den Wald nicht sehen. Wie sollte man es sich sonst erklären, dass die Bevölkerung mit egal welcher Impfung vergiftet wird, ohne dass eine haltbare Schaden-Nutzen-Risiko-Analyse gemacht worden wäre und ohne dass die Existenz der behaupteten Viren bewiesen wäre oder ohne dass die Ursächlichkeit für Krankheiten durch irgendwelche Bakterien bewiesen wäre.

Diese Meinung ist durch keinen kommerziellen Hintergedanken geäußert und absolut ehrlich. Das bin ich als ehemaliger Zapperverkäufer schuldig. Die Überwindung der globale Infektionslüge, die von Geheimdiensten, vor allem vom US-Geheimdienst EIS via WHO propagiert wird und zur Bevölkerungskontrolle und als geheime Kriegsführung verwendet wird, - die Überwindung dieser alten globalen Lüge ist eine der wichtigsten zu bewältigenden Aufgaben der Menschheit, wenn der globale suizidale Genozid verhindert werden soll. Lieber verzichte ich auf ein paar Butterbrote durch Zapperverkauf - dafür kann ich dies frei äußern und an dieser Überwindung mitarbeiten. Helft mit, die vorsätzlichen, frei herumlaufenden gewohnheitsmäßigen Völkermörder hinter Schloss und Riegel zu bringen! http://antikorruption.ch



Gratis Gesundheitstipp

Gratis Gesundheitstip:
Befassen Sie sich mit der sog. Germanischen neuen Medizin (GNM) bzw. Germanische Heilkunde und der effizienten Glaubensheilung der christlichen Informationsmedizin, solange Sie noch gesund sind. Es ist schwierig, einem Ertrinkenden das Schwimmen beizubringen. Wer die exakten biologischen Abläufe, die durch die Erkenntnisse der GNM genau beschrieben werden, erkannt hat, muss sich vor keiner schweren Krankheit mehr fürchten, da er weiß was im Körper abläuft und wieso. Die erkennbaren Symptome dieser sinnvollen biologischen Abläufe werden "Krankheit" genannt. Wer sich zudem in Gott durch Jesus geborgen weiss, ist eher gewappnet gegen allfällige Konfliktsschocks!

Warnung: Die Schulmedizin ist eine abergläubische Religion mit Göttern in weiß. Wenn Sie dies brauchen für sich - es ist ja Religionsfreiheit - dann lesen Sie ja nichts über die biologischen Naturgesetze, wie sie in der GNM beschrieben sind. Die Anerkennung dieser Naturgesetze zerstört diese Religion.
Wer in einer persönlichen vitalen Beziehung zum Schöpfer und Heiler Jesus Christus steht, hat aber noch nie irgend ein Problem mit irgendwelchen Naturgesetzen gehabt, da diese ja vom Schöpfer eingerichtet wurden.
In meinem neuen Büchlein, habe ich vermutlich global einmalig und erstmalig den integrierenden Vergleich der GNM, und der säkularen Informationsmedizin Synergetik (Psychobiose) aus der Sicht der Informationsmedizin der effizientesten christlichen Wahrheiten gemacht.
Lucien Jamin
pulsar.li - ehrlich, aufrichtig - pulsierend




ImpressumAGBempfohlene LinksLinktausch - Freunde