Pulsar.li - Magazin Abonnieren
Newsletterarchiv
Sanfte Medizin
Urnahrung - Urkost
Wir fressen uns zu Tode
Gesund für immer
codexalimentarius
Unheilbar? was uns krank macht
Impf - Terror
weitere Dokumente
Animationen
Couchepin Memoiren

russische Informationsmedizin

Die Ergenisse sind erstaunlich - die Vorgehensweise könnte ähnlich sein, wie es Da Silva in seinen Büchern beschreibt.
Mir gefällt bei den Russen, dass sie irgendwie auf dem Boden bleiben und nicht gross ins Esoterische gehen, zudem geben sie dem Schöpfer die Ehre und sind nicht angeberisch.
Eigentlich nichts neues, aber, es wird vorhandenes Potential gekonnt ausgenutzt.
Es passt auch in die Entdeckungen punkto Hypogenese von Bruce Lipton, d.h. eigentlich wird intensiv ausgenutzt, dass die Gene nicht selber das Programm abgeben, sondern vom Bewusstsein geprägt werden.

http://mediathek.viciente.at/2009/10/der-ewige-jungbrunnen-russen-lassen-organe-und-zahne-nachwachsen/




ImpressumAGBempfohlene LinksLinktausch - Freunde